20. Juli 2018 | FREITAG 19.30 UHR

Rudelsingen
Team Bodensee

Rudelsingen -  das Kultformat

Kartenreservierung ab sofort!

Kartenreservierung nur beim Team Rudelsingen:

https://rudelsingen.de/termine/obertheuringen   

Bitte beachten Sie die Schreibweise!

Die reservierten Karten werden dann an der Abendkasse von Ihnen abgeholt und bezahlt.

 Abendkasse:        10 €                                                              

Rudelsingen? Was ist das?

In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals und heute. Dazu braucht es nur ein sangesfreudiges Publikum und eine bunte Liedermischung mit Songs von Adele, Abba, Beatles über Elvis, Grönemeyer, Nena bis zu Hannes Wader und vieles mehr…

Sie sind selbst das Programm!

Text? Kein Problem! Sie können das ganze Lied singen und nicht nur die erste Strophe oder den Refrain, denn der Text wird auf eine Leinwand projiziert.

Das Rudelsingen-Team Bodensee besteht aus Thomas Lorenz  Gitarre, Bass, Gabriel Bukarz Bass, Klavier, Gregor Panasiuk Geige, Mandoline. Die drei Musiker moderieren das Programm und begleiten das Singen musikalisch und freuen sich auf viele Sänger und Sängerinnen.

„Selber singen macht Spaß und ist gesund!“                                                  

www.rudelsingen.de

15. September 2018 | SAMSTAG 20.30 UHR

Put on your dancing shoes
The Rockin‘ 60s

Rock ’n’ Roll Oldies & More

ab 6. aug
VVK 15€
AK 17€

Zieht eure Tanzschuhe an und begebt euch mit der Band The Rockin‘ 60s auf eine musikalische Zeitreise in die wilde Zeit des Rock’n’Rolls, in die Ära von Petticoat, Nietenhosen und Haartollen und Songs von Elvis Presley – dem King of Rock’n’Roll, Chuck Berry, Bill Haley – dem »Erfinder« des R’n‘R, Carl Perkins mit den »Blue Suede Shoes«, Little Richard, Shakin Stevens, Johnny Cash, Ritchie Valens, bis zu den Beatles, Status Quo, Rolling Stones und und und …

Die Rockin 60s, eine Rock’n’Roll und Oldie Band aus Friedrichshafen-Ailingen, mit Uwe ›Uzi‹ Ziesche Gesang, Jandy Guttenberger Gitarre, Hubert Amman Gitarre, Bruno Knapp Schlagzeug, Uwe Urbarz Kontrabass werden in der Mühle ein Fass aufmachen – und Sie sollten unbedingt dabei sein!
»Steigen Sie ein in den Rockin‘60s-Train!«

 

www.the-rockin-60s.de

23. September 2018 | SONNTAG 14.00 UHR

Künstlerfest mit Ausstellung
making of KunstRaum 2018/19

Vernissage

Die Künstler, die den KunstRaum Oberteuringen mit ihren vielfältigen Objekten gestalten, zeigen in der Ausstellung das ganze Spektrum ihres künstlerischen Schaffens. Zur Vernissage werden der neue Kunst-Raum Flyer 2018/19 und die Künstler vorgestellt.
Vernissage mit Mühlencafé und Musik von Thomas Linder · Liedermacher, bildender Künstler, auch im KunstRaum Oberteuringen, Schnapsbrenner und vieles mehr … begleiten Sie den Westallgäuer auf einem Streifzug durch sein musikalisches Werk mit einem Abstecher in den schwäbischen Gemüsegarten.

www.thomaslinder.eu
Am OberschwabenKunstWeg in Oberteuringen wurde 2009 von der Gemeinde Oberteuringen das Objekt »Engpass« von Tom Carr aufgestellt und 2014 vom KunstRaum Oberteuringen / Kulturverein mit acht »Beobachtern« komplettiert. Der Flyer »Der Engpass und seine Beobachter« dokumentiert diese Kunstinstallation und wird zur Vernissage der Ausstellung zum ersten Mal vorgestellt.

 

29. September 2018 | SAMSTAG 20.00 UHR

Basst scho!
Das MaulArt-Kabarett

Mundart und Musik

ab 6. aug
VVK 16 €
AK 18 €

Das Duo Wolfgang Engelberger und Siege Schock bieten als das »MaulArt-Kabarett« solistisch und zu zweit kabarettistische Beiträge mit und ohne Musik. In ihrem Programm »Basst scho!« spielen sie Szenen einer Ehe live, schildern ihre Landsleute wie sie nun mal sind oder gerne wären oder besser nicht sein sollten. Auch sich selber nehmen sie kräftig auf die Schippe und was sonst noch sauwichtig ist im Ländle.

Die beiden Kabarettisten spielen herzergreifende Szenen, freche Songs und schlitzohrige Texte, auf Schwäbisch natürlich und zum Bläära schee!
Wortreich, mimisch und musikalisch bringen sie auf die Bühne was sie bewegt.

»Altersmilde, aber Obacht: die dritten Zähne beißen auch!«

 

 www.maulart-kabarett.de

07. Oktober 2018 | SONNTAG 15.00 UHR

Der Wolf und die kleinen Geißlein
Theater Sturmvogel

Theater für alle ab 4 Jahre

TK 4 €

Märchen der Gebrüder Grimm Die kleinen Geißlein sind allein zu Hause und freuen sich, alles mal so richtig auf den Kopf zu stellen. Doch plötzlich steht dieser komische Wolf vor der Tür – hui, ist das aufregend. Nur die Tür dürfen sie nicht aufmachen, hat jedenfalls die Mama Geiß gesagt. Aber die Geißlein sind so neugierig und der Wolf ist so interessant, er kann sogar singen und tanzen und hat alle möglichen Tricks auf Lager.

Das Theater Sturmvogel bringt dieses klassische Märchen im neuen Gewand auf die Bühne – spannend und witzig: mit Schauspielern und Figuren, die die kleinen Zuschauer immer wieder einbeziehen und mit viel Musik und Liedern, eigens für dieses Stück komponiert, bei denen man auch Mitsingen kann. Nachdem die Kinder und Erwachsenen richtig mitgefiebert haben, geht am Ende natürlich alles gut aus. Die nostalgischen Figuren der Geißlein wurden von den Figurenbauern Weinhold aus Berlin gebaut. So wird Theater zu einem faszinierenden Erlebnis.

Den beiden Akteuren Sandra Jankowski und Frank Klaffke gelingt es in ihrem Spiel Groß und Klein in ihren Bann zu ziehen.
Das Theater Sturmvogel ist ein professionelles Freies Theater aus Reutlingen

 

www.theatersturmvogel.de

12. Oktober 2018 | FREITAG 20.00 UHR

Ü30 & Überfordert
Dollingerietheater

Power Frauen Theater

ab 10. Sept
VVK 15€
AK 17€

Sie kommen wieder in die Mühle!
Felixa Dollinger und Christina Rieth vom Dollingerietheater Stuttgart präsentieren ihr neues Bühnenprogramm Ü30 & Überfordert. Anfang 30, ledig, kinderlos. Ein Grund zur Panik! Mit rasantem Wortwitz und jeder Menge Charme beleuchten sie die Probleme des Älterwerdens, auch im Hinblick auf andere Generationen. Denn bereits die Generation 30+, oft auch Generation »Maybe« genannt, steht mächtig unter Druck. Die einen haben schon Hochzeit, Kind und Scheidung hinter sich und die anderen fragen sich immer noch, ob ein Sexualpartner überhaupt reichen kann. Die beiden Schauspielerinnen plaudern aus dem Nähkästchen und gehen der Frage auf den Grund: Wie
kann man eigentlich emanzipiert durchs Leben laufen, wenn man trotzdem vom Mann die Tür aufgehalten bekommen möchte.
Das alles und noch viel mehr erfahren Sie in Ü30 & Überfordert! Seien Sie neugierig und bleiben Sie entspannt bei der Suche nach dem richtigen Blickwinkel.

Es gibt eine Chance mit der richtigen Balance!

www.dollingerietheater.de

19. Oktober 2018 | FREITAG 19.00 UHR

Transparenz
Wolfgang Schmidberger

Vernissage · Ausstellung

19. okt - 11. nov

Der Künstler aus Bermatingen zeigt einen Querschnitt seiner Arbeiten. Dies ermöglicht einen Einblick in die thematische, stilistische und technische Umsetzung seiner Bildideen. Seit 1999 ist er Mitglied im Internationalen Bodenseeclub (IB C), präsentiert seine Bilder erfolgreich in vielen Ausstellungen und erhielt 2001 den Westallgäuer Kunstpreis. Seine Arbeiten bestechen durch systematischen Aufbau, das geordnete und wohl komponierte Setzen von Bildebenen, die fein abgestimmten Farbharmonien und eine fast gläsern wirkende Transparenz.

Er wendet verschiedene Techniken an – von der Drucktechnik über die reine Farb-Pigment-Malerei bis zum Einsatz von Sprühfarben. Als experimenteller Maler nutzt er die Möglichkeiten der Kombination der einzelnen Techniken zu neuartigen Aussageformen. Großflächige Linolschnitte gehen in Malerei über, ergänzen sich zu schlüssigen Bildern, in denen er mit
Transparentpapieren Bildebenen in die Tiefe drängt.

Aktuelle Geschehnisse, Erlebnisse, Erinnerungen, Eindrücke beeinflussen seine Arbeiten, denen oft bildbestimmende
Farbtöne zugrunde liegen. Auffallend ist eine zunehmende graphische Strenge, die durch malerische Bildpartien wieder kompensiert wird.

Laudatio Dr. Ulrike Niederhofer · Kunsthistorikerin

 

www.schmidberger-atelier.de

20. Oktober 2018 | SAMSTAG 20.00 UHR

Latin Affairs
ARTango

Tango Konzert

ab 24. Sept
VVK 15€
AK 17€

Brasilianische Lebenslust und argentinische Leidenschaft – die Musik Südamerikas ist eine Musik der Gefühle. Sie ist von purer Lebensfreude geprägt und spricht die Menschen unmittelbar an. Mit »Latin Affairs« serviert ART ango einen Cocktail, zu dem die Herbheit und Schroffheit eines Tangos genauso gehört wie die Leichtigkeit und Süße eines brasilianischen Bossa Nova oder einer Samba!

Tango-Klassiker wie Nocturna von Julian Plaza dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie die »schwäbische Variante« des Tango Nuevo. Die brasilianische Samba und der Bossa Nova sind natürlich mit Antonio Carlos Jobim, aber auch mit Stücken von Leonhard Bernstein und Haroldo Barboza vertreten. Aus Kuba kommen sentimentale Rumbas wie »Historia de un amor« sowie der Jazz-Klassiker »You don´t know what love is« in einer energiegeladenen Salsaversion. Leidenschaftliche Rhythmen und melancholische Passagen wechseln sich ab und lassen Freiraum für inspirierte Soli.

Jürgen Häussler Saxofon/Querflöte
Thomas Ott Akkordeon
Michael Nessmann Gitarre
Helmut Siegle Kontrabass

»Latin Affairs« entspannt und ist von ansteckender Fröhlichkeit.

www.artango.info