26. Mai 2019 | SONNTAG 14.00 UHR

Aus der Farbe
Angy Geyer

VERNISSAGE MIT MÜHLENCAFÉ

EINTRITT FREI

Dauer der Ausstellung 26. MAI - 16. JUNI

Die Künstlerin aus Wangen zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten.

Derzeit arbeitet sie vorwiegend mit abstrakten Kompositionen in Mischtechniken mit Acryl auf Leinwand - dezente aber auch kräftige Farben und Oberflächenstrukturen, mit Pinsel und Spachtel und verschiedensten Hilfsmitteln. Ihre Motive kommen aus der Umwelt und der Natur. Das Wissen um Vergänglichkeit, Visionen über die Welt, Sensibilität für das was uns umgibt, sind Themen Ihrer Bilder.

 

22. Juni 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

SURPRISE
Magnus André



MAGIC COMEDY VENTRILOQUIST SHOW

AB 06. Mai VVK 15 €
AK 17 €

Magnus André ist Bauchredner, Comedian, Meisterpantomime, Zauberkünstler, Schauspieler und einiges mehr … Sein umfangreiches Repertoire garantiert für einen weitgefächerten, abwechslungsreichen Ein-Personen- Varieté-Abend.

Ausgebildet zum Meisterpantomimen in Paris und zum Pantomimen des Jahres 2012 ausgezeichnet, hat er sich in den letzten Jahren zu einem der gefragten und verblüffenden Zauberkünstler und Gedankenleser im Süddeutschen Raum entwickelt. Und als witziger Bauchredner begeistert er nicht nur bei der Fasnet. So erhielt er auch in diesen Sparten eine weitere Auszeichnung zum Künstler des Jahres und begeisterte die Gäste bei Bundeskanzlerfesten, beim Weltwirtschaftsgipfel im schweizerischen Davos und bei »Verstehen Sie Spaß« in der ARD!

»Lassen Sie sich diesen besonderen Abend mit diesem vielseitigen Künstler nicht entgehen«

www.meisterpantomime.de

29. Juni 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

da bleibt kein Auge trocken
Die Ziegelbacher

A-CAPPELLA UND COMEDY

AB 6. MAI VVK 15 €
AK 17 €

Wo Die Ziegelbacher den Mund aufreißen, klappen erfahrungsgemäß die Kinnladen runter, rollen Köpfe und brechen Herzen. Das Acapella-Quartett grast quer Beet durch die Gesangsszene und liefert nebenbei noch oberschwäbischen Wortwitz.

Die 4 witzigen Ziegelbacher Günter Musch, Kuno Reichle, Walter Strobel und Bruno Häfele, Gewinner des Schuhmichelpreises, sind die Urgestalten der Allgäuer Sängerszene. Sie bieten Acapella-Gesang und schwäbische Comedy im Wechsel unter dem Motto: Koiner soll grätiger hoimkomma, wie er herkomma isch!
Ihr Markenzeichen sind gecoverte Ohrwürmer mit höchst humorvollen, schwäbischen Texten der Extraklasse.

Eines steht jedenfalls schon felsenfest: Wer nicht grinsend aus der Vorstellung gehen wird, sollte schleunigst einen Therapeuten aufsuchen.

Da werden Ihre Ohren Augen machen“ – selbst „Reigschmeckte“ sind ausdrücklich zu ihren Auftritten eingeladen“

www.ziegelbacher.de

30. Juni 2019 | SONNTAG 11.00 UHR

Künstlerfest mit Ausstellung
10 Jahre KunstRaum Oberteuringen

VERNISSAGE UND FÜHRUNG DURCH DEN KUNSTRAUM

EINTRITT FREI

Dauer der Ausstellung 30. JUNI - 21. JULI

Ausstellung von Arbeiten der KunstRaum Künstler - Skulpturen, Malerei und Installationen

11 Uhr                        Vernissage · Vorstellung der Künstler und herzliche Einladung zu Livemusik von Thomas Lutz und Mühlenhäppchen und tollen Gesprächen.
12:30 Uhr                   Führung durch den KunstRaum zum Haus am Teuringer bis zum Pfarrgarten.
13.00 Uhr                   Enthüllung der KunstRaumBox beim Pfarrgarten. Mit Livemusik von Florian Loebermann.

Der KunstRaum ist ein Projekt des Teams KunstRaum Oberteuringen im Kulturverein Oberteuringen e. V. und Künstlern aus der Region. Der KunstRaum erstreckt sich im Freien an der Rotach entlang und bis zum Pfarrgarten in der Ortsmitte. Er steht in direkter Verbindung mit dem BodenseeKulturRaum e. V. mit seinen Bodensee-Kunstwegen.

Start 2009 mit 9 Künstlern am Skulpturenweg und im Pfarrgarten
KunstRaum Flyer seit 2010 · jedes Jahr mit neuen Objekten
Making of KunstRaum · jährliche Präsentation der Künstler
Führungen · zu besonderen Anlässen und nach Wunsch
Aktionen · 2010 Objekt Engpass an der Rotach. 2012 KunstRaumTurm und Engpass-Fest. 2014 Beobachter am Engpass. 2015 Aktion Grenzposten. 2018 Broschüre Der Engpass und seine Beobachter. 2019 KunstRaumFest und Aktion KunstRaumBox.

In 10 Jahren KunstRaum Oberteuringen haben 31 Künstler mit 55 verschiedenen Objekten den Skulpturenweg gestaltet, die Rotachlandschaft bereichert und den Besuchern immer wieder neue Eindrücke vermittelt.

Herzlichen dank an alle Künstler, Sponsoren und Akteure!

www.muehle-ot.de

19. Juli 2019 | FREITAG 20.30 UHR

We walk the line
SOUTHMADE

Rock 'n' Roll

AB 3. JUNI
VVK 15 €, AK 17€

Unzählige Auftritte in ausgewählten Clubs und auf Open-Air Bühnen haben aus SOUTHMADE das gemacht, was sie heute sind: Eine aufregende Liveband der Extraklasse!

Erleben Sie ein feines Stück Musikgeschichte aus verschiedenen Jahrzehnten. Songs von Carl Perkins, Gene Vincent, Johnny Cash bis hin zum King of Rock‘n‘ Roll Elvis Presley und eine Vielzahl von Eigenkom-positionen lassen jedes Konzert zu einem unvergess-lichen Erlebnis werden – hautnah, live und lebendig!! Leidenschaftlicher Rock and Roll, der mitreißt, der berührt, der alles ist, nur nicht verstaubt!

Jon Burrows Vocal
Gerry P. Gitarre
Klaus Raidt Piano / Drums
Ralf Benzkirch Kontrabass / Bass
Kai Pilz Bass / Drums

Rock ’n’ Roll forever

www.southmade2webnode.at 

26. Juli 2019 | FREITAG 20.30 UHR

Die tapfere Hanna
Gardi Hutter

CLOWNTHEATER 

AB 3. JUNI
VVK 22€ AK 24€

Eine Wäscherin, die von großen Heldentaten träumt.

Hanna (Gardi Hutter), zerzaust und versponnen, hat als Wäscherin kein leichtes Leben. Widerspenstige Wäscheklammern, heimtückische Wäscheseile, ein Waschbecken mit schwindelerregenden Abgründen und vor allem ein dreckiger Wäschehaufen können nur mit aller List bezwungen werden.Hannas einziger Lichtblick ist ein Buch über die Hel-dentaten von Jeanne d’Arc, das sie in den Pausen mit Hingabe liest. Ja! Ohne Zögern würde sie ihr ein-sames Leben gegen Abenteuer, Ruhm und Ehre ein-tauschen und so wird sie in ihrer Phantasiewelt zum tapferen Ritter, der mangels ausländischer Eroberer, seinem bittersten Feind, dem Riesenhaufen dreckiger Wäsche, den Krieg erklärt. Weder Verrat noch Feig-heit können die tapfere Heldin entmutigen, sich mit Pfannen und Kübeln wacker zu schlagen.

Theater von Gardi Hutter und Ferruccio Cainero
Regie Ferruccio Cainero

»Kleine Leute haben es schwer aus dem Schatten zu treten und Hanna wird heldenhaft ...Sehen Sie selbst!«

www.gardihutter.com

14. September 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

Funk my soul
FUNKHAUS

SOUL UND FUNK DER SPITZENKLASSE 

AB 5. AUG
VVK 15 € · AK 17€

Für die Ende 2014 gegründete Band FUNKHAUS ist der Name Programm, denn bei der neunköpfigen Be-setzung klingt alles etwas erdiger, frecher und »more 70ties«. Kräftige Bläsersätze, knackige Gitarren- und Keyboard-Sounds in rhythmischer Perfektion sind kom-biniert mit starken, rockigen Stimmen und einem Beat, der nach vorne und ungebremst in die Beine geht.»Kracher folgt auf Kracher« und überall sorgen die Bläser für den Überdruck im Kessel. Das Rückgrat von Funkhaus bilden Musiker aus den Formationen von Shakin‘ Bones und The Bluesblasters. Sänger Gabor Racsmany und Sängerin Agathe Paglia, keine Unbekannten im Genre Soul, Swing und Funk ver-leihen mit einer Geschmeidigkeit und Eleganz selbst gerappten Passagen einen weichen Flow.

Agathe Paglia Gesang
Gabor Racsmany Gesang
Alex Dopfer Gitarre
Harald Weisshaupt Drums
Tobias Rädle Keyboard
Peter Roth Bass
Florian Obinger Trompete
Hans-Martin Müller Saxophon
Jürgen Sprenger Posaune

www.dasfunkhaus.de