06. April 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

The World is colourful!
Cúl na Mara

CELTIC FOLK-ROCK

AB 11. MÄRZv VVK 15 €
AK 17 €

Cúl na Mara hat zu Beginn dieses Jahres ihr drittes Album eingespielt.

Acht Preise erhielt die Band bereits für die ersten beiden CDs. Sie hat in den vergangenen Jahren auf nationalen und internationalen Festivals gespielt und verbindet mit ihrer dritten CD die traditionelle Musik aus den keltischen Ländern mit modernen Eigenkompositionen. Highland Pipes, Flöten, Mandoline, Bouzouki, Akkordeon, Gitarren Bass und Drums gehören zum ganz selbstverständlichen Instrumentarium der Band und sie verstehen es, traditionelle Klänge mit Rock, Folk, Punk, Polka und Walzer zu verschmelzen. Songs wie „The world is colourful“ betonen die Freiheit des Andersdenkenden und die Gemeinsamkeit unterschiedlicher Kulturen. Aber da sind auch die Pub-Songs, die Liebeslieder und die 6/8 Jigs, die einfach in die Beine gehen und jedes Publikum zum Tanzen bringen.     

Sonja Bumiller  Bass, Gesang und Akkordeon

Sylvia Häufle  Drums und Gesang

Eckard Lehmann  Uilleannpipe, diverse Flöten, Highlandpipe, Gesang 

Martin J. Waibel  Bouzouki, Gitarren, Mandoline und Gesang

 „Keltische Musik mit hitverdächtigen Songs – ein Abend für Kenner.“                           

www.culnamara.com

13. April 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

The Balladeer Returns
Danny Streete

BALLADEN ROCK POP FOLK

AB 11. MÄRZ VVK 14 €
AK 16 €

Danny Streete – singt, spielt und erzählt. Mit seinem Soloprogramm „The Balladeer Returns“ ist der Künstler seit mehr als 7 Jahren unterwegs auf Kleinkunstbühnen, Festivals und Veranstaltungen verschiedenster Art. Mit seiner Stimme, seiner Gitarre und Mundharmonika begeistert er sein Publikum immer wieder aufs Neue.

Ob es Lieder von Bob Dylan, Cat Stevens, John Denver, Donovan, Joan Baez oder Elvis sind, seine Balladen-Darbietung ist einmalig auf der Bühne. Geprägt von der Liebe und Leidenschaft zu seiner Musik sind sie genauso wunderschön wie die Originale. Zu den mehr oder weniger großen Berühmtheiten weiß er jede Menge Geschichten aus den Biografien der Musiker, Songwriter und Bands zu erzählen. Er ist selbst Songwriter und hat bereits diverse Preise gewonnen.               

Genießen Sie ein ganz besonderes Konzert, weg von der Hektik des Alltags, in einer musikalischen liebevollen Atmosphäre.                  

 Eine Bereicherung für jeden Musikliebhaber.

www.dannystreet.de

28. April 2019 | SONNTAG 14.00 UHR

MA(H)LEN – MALEN
stARTup

VERNISSAGE MIT MÜHLENCAFÉ

 

Dauer der Ausstellung 28. APRIL - 19. MAI

2017 haben sich acht Künstler/innen aus dem Raum Tettnang zur Gruppe stARTup zusammengefunden: Silke Sautter-Walker, Hendrik Tuttlies, Giulia Topp- Caburet, Detlef Fellrath, Thomas Geiger, Maria Mayer, Ulrike Kurz und Lydia Günthör.

Die Künstler verwenden meist Farben zum Malen, die aus Rohmaterialien wie Steine oder Pflanzen hergestellt werden. Jeder erarbeitete sich die Thematik Ma(h)len – Malen auf seine ihm eigene Ausdrucksweise. Man darf gespannt sein, welche Interpretationen zu sehen sein werden.

 

www.startup-tettnang.de

11. Mai 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

Jazz, Swing und Pop – ein Chor on top
Voice Affair

JAZZ SWING POP

AB 8. APRIL VVK 15 €
AK 17 €

Der Pop- und Jazzchor aus Ravensburg hat sich in den mehr als zwanzig Jahren seines Bestehens in der regionalen Chorlandschaft und weit über die Grenzen Oberschwabens hinaus fest etabliert. Seit Mai 2018 liegt die Leitung von Voice Affair in den Händen von  Chorleiterin Kristina Stary, studierte Pianistin und Sängerin.

Sing- und experimentierfreudig wagt sich Voice Affair an viele musikalische Formen. Ob bekannte Jazzstandards, swingende und groovige Arrangements von Popsongs oder stimmungsvolle Chorballaden – das Ensemble kultiviert bewusst ein breites Spektrum an Stilrichtungen und ermöglicht damit seinen Mitgliedern auch eigene solistische Entfaltung.

Voice Affair wird begleitet von einer Combo mit Piano, Drums, Saxofon und Bass. Die erfahrenen Musiker legen ein klingendes Fundament unter zahlreiche Songs und brillieren mit solistischen Einlagen und eigenen Arrangements.

Das Interesse am niveauvollen musikalischen Austausch zeigte sich an verschiedenen Kooperationen und gemeinsamen Auftritten mit renommierten Jazzchören, wie etwa den „Jazzvocals“ 2015 in Berlin oder dem „Bonner Jazzchor“ 2017 in Ravensburg. Voice Affair erreicht beim „Chorduell“ 2014 des Südwestfunks gemeinsam mit der SWR-Bigband Platz 2.

Ein mitreißendes Musikevent ist wieder garantiert!

www.voiceaffair.de

17. Mai 2019 | FREITAG 20.00 UHR

Master of Gypsy Swing Guitar
Joscho Stephan-Quartett

GYPSY SWING LATIN KLASSIK POP

AB 8. APRIL VVK 17€
AK 20 €

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing. Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat er sich in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Joscho Stephan versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen herauszuragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Als kreativer Visionär begeistert er und seine Ensembles das junge und alte Konzertpublikum in Europa und den Musikmetropolen in USA gleichermaßen. Anfang 2015 wurde „Gypsy meets Groove“ ebenso für den deutschen Schallplattenpreis nominiert wie sein aktuelles Album „Guitar Heroes“ mit den Gitarrengrößen Bireli Lagrène und Stochelo Rosenberg als Gäste.

Joscho Stephan Sologitarre
Günter Stephan Rhythmusgitarre
Volker Kamp Kontrabass
Sebastian Reimann Geige

Zum dritten Mal in der Mühle - Immer ein Highlight

www.joscho-stephan.de

26. Mai 2019 | SONNTAG 14.00 UHR

Aus der Farbe
Angy Geyer

VERNISSAGE MIT MÜHLENCAFÉ

EINTRITT FREI

Dauer der Ausstellung 26. MAI - 16. JUNI

Die Künstlerin aus Wangen zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten.

Derzeit arbeitet sie vorwiegend mit abstrakten Kompositionen in Mischtechniken mit Acryl auf Leinwand - dezente aber auch kräftige Farben und Oberflächenstrukturen, mit Pinsel und Spachtel und verschiedensten Hilfsmitteln. Ihre Motive kommen aus der Umwelt und der Natur. Das Wissen um Vergänglichkeit, Visionen über die Welt, Sensibilität für das was uns umgibt, sind Themen Ihrer Bilder.

 

07. Juni 2019 | FREITAG 20.00 UHR

Dobblet gmobblet
Hillus Herzdropfa

MUNDART COMEDY

AB 6. MAI VVK 16 €
AK 18 €

Ein  Comedy Abend mit Hillus Herzdropfa hat fast schon Kultcharakter im Ländle. Mit ihrem Programm „Dobblet  gmobblet“ legen Hillus Herzdropfa ihr 9. Programm in 12 Jahren auf.

Mit ihrer Fähigkeit, auf der Bühne ihr Publikum zu begeistern, reisen sie kreuz und quer durchs Ländle als selbst ernannte Highländer. Man darf gespannt sein, welche Charaktere „Hillus Herzdropfa“ im  Programm „Dobblet gmobblet“ präsentieren.

Sie können sicher sein, dass Sie „Hillus Herzdropfa“ direkt und in gewohnter Dosis bekommen.
Ihr untrügliches Gespür für komische Momente und Begegnungen wird von den zwei Vollblut Comedians mit witziger Schlagfertigkeit und feiner Ironie gemischt.
Ihre Auftrittserfahrung gepaart mit Menschenkenntnis und dem Willen ihr Publikum immer wieder aufs Neue zu überraschen, das liegt den Beiden am Herzen.

Wer it woiß was Dobblet gmobblet hoißt, erfährt‘s beim a Aufdridd

www.hillus-herzdropfa.de

29. Juni 2019 | SAMSTAG 20.00 UHR

da bleibt kein Auge trocken
Die Ziegelbacher

A-CAPPELLA UND COMEDY

AB 6. MAI VVK 15 €
AK 17 €

Wo Die Ziegelbacher den Mund aufreißen, klappen erfahrungsgemäß die Kinnladen runter, rollen Köpfe und brechen Herzen. Das Acapella-Quartett grast quer Beet durch die Gesangsszene und liefert nebenbei noch oberschwäbischen Wortwitz.

Die 4 witzigen Ziegelbacher Günter Musch, Kuno Reichle, Walter Strobel und Bruno Häfele, Gewinner des Schuhmichelpreises, sind die Urgestalten der Allgäuer Sängerszene. Sie bieten Acapella-Gesang und schwäbische Comedy im Wechsel unter dem Motto: Koiner soll grätiger hoimkomma, wie er herkomma isch!
Ihr Markenzeichen sind gecoverte Ohrwürmer mit höchst humorvollen, schwäbischen Texten der Extraklasse.

Eines steht jedenfalls schon felsenfest: Wer nicht grinsend aus der Vorstellung gehen wird, sollte schleunigst einen Therapeuten aufsuchen.

Da werden Ihre Ohren Augen machen“ – selbst „Reigschmeckte“ sind ausdrücklich zu ihren Auftritten eingeladen“

www.ziegelbacher.de

30. Juni 2019 | SONNTAG 11.00 UHR

Künstlerfest mit Ausstellung
10 Jahre KunstRaum Oberteuringen

VERNISSAGE UND FÜHRUNG DURCH DEN KUNSTRAUM

EINTRITT FREI

Dauer der Ausstellung 30. JUNI - 21. JULI

11 Uhr                        Vernissage · Vorstellung der Künstler und herzliche Einladung zu Livemusik und   Mühlenhäppchen
13 Uhr                        Führung durch den KunstRaum an der Rotach entlang bis zum Pfarrgarten.
13.30 Uhr                   Enthüllung der neuesten Aktion des KunstRaum Teams beim Pfarrgarten.

Der KunstRaum ist ein Projekt des Teams KunstRaum Oberteuringen im Kulturverein Oberteuringen e. V. und Künstlern aus der Region. Der KunstRaum erstreckt sich im Freien an der Rotach entlang und bis zum Pfarrgarten in der Ortsmitte. Er steht in direkter Verbindung mit dem BodenseeKulturRaum e. V. mit seinen Bodensee-Kunstwegen.

Start 2009 mit 9 Künstlern am Skulpturenweg und im Pfarrgarten
KunstRaum Flyer seit 2010 · jedes Jahr mit neuen Objekten
Making of KunstRaum · jährliche Präsentation der Künstler
Führungen · zu besonderen Anlässen und nach Wunsch
Aktionen · 2010 Objekt Engpass an der Rotach. 2012 KunstRaumTurm und Engpass-Fest. 2014 Beobachter am Engpass. 2015 Aktion Grenzposten.

In 10 Jahren KunstRaum Oberteuringen haben 24 Künstler mit 44 verschiedenen Objekten den Skulpturenweg gestaltet, die Rotachlandschaft bereichert und den Besuchern immer wieder neue Eindrücke vermittelt.

www.muehle-ot.de